Willkommen bei

Frisch und gesund!

Das steht bei uns an erster Stelle.

Getreu diesem Motto produzieren wir bereits in der vierten Generation schmackhafte Gemüse und herrlich frische Salate in einer klimatisch bevorzugten Lage im Unterthurgau.

Guter Boden und frisches Wasser aus dem Rhein sind die natürliche Grundlage für unsere nachhaltige und vielseitige Gemüseproduktion. In den Gewächshäusern reifen Tomaten und Gurken oder auch Spezialitäten wie Pak-Choi. Im Feiland sind wir auf Salatherzen und Eisberg spezialisiert. Aber auch weniger bekannte Gemüse, wie Bundzwiebeln, Kefen oder Gemüsezwiebeln gehören in unser breites Sortiment.

Alle Gemüse werden auf unserem Hof verkaufsfertig aufbereitet und verpackt und gelangen anschliessend über die Grossverteiler direkt zu unseren treuen Kunden.

Geniessen Sie hier einen kleinen Rundgang durch unseren Betrieb und erfahren Sie mehr!

Wie wäre es noch mit frischen Bundzwiebeln?

oder mit ein paar Tomaten?

Familienbetrieb

Was als traditioneller Landwirtschaftsbetrieb begann, hat sich über vier Generationen zu einem reinen Gemüsebaubetrieb entwickelt. Bereits in den 30er Jahren hat Otto Ott sen. mit dem Anbau von Erbsen für die Konservenfabrik „Roco“ begonnen. Mit der Aufgabe der Milchwirtschaft Ende 1950 hat dann sei Sohn Otto Ott jun. den Salatanbau stark ausgebaut. 1995 durften wir das erste Folienhaus bauen und 2013 unser modernes Glashaus in Betrieb nehmen. In der Zwischenzeit bauen wir rund 25 verschiedene Gemüse und Salate an und mit Christoph Ott steht auch schon die vierte Generation bereit.

Basadingen liegt rund 420 m.ü.M. zwischen Schaffhausen und Stein am Rhein. Gute Böden und das milde Klima mit durchschnittlichen Regenmengen von 850 mm/Jahr bieten beste Voraussetzungen für den Gemüsebau. Mit frischem Wasser aus dem Rhein können wir über eine genossenschaftliche Bewässerungsanlage unsere Gemüse bewässern.

Unsere Mitarbeiter stammen aus den verschiedensten Nationen und arbeiten alle Hand in Hand. Viele sind bereits mehrere Jahre, manche sogar Jahrzehnte bei uns. Während der Saison sind wir auf fleissige Hände angewiesen. Sie bringen Ihre Erfahrungen und frischen Wind in unseren Betrieb und dank ihnen konnten wir uns zu einem modernen Familienbetrieb entwickeln.

Team

team_image

Hans Ott

Geschäftsführer
team_image

Ursula Ott

Geschäftsführerin
team_image

Christoph Ott

Gemüsegärtner
team_image

Markus Hofer

Verantwortlicher Freilandgemüse
team_image

Andres Waldspurger

Gemüsegärtner
team_image

Heinz Brugger

Verantwortlicher Gewächshaus
team_image

Iris Herren

c/o Verantwortliche Gewächshaus
team_image

Carlos Rodrigues

Abteilungsleiter Freiland
team_image

Ursula Jucker

Administration
team_image

Paulo Rodrigues

Abteilungsleiter Zwiebel
team_image

Werner Bieri

Technischer Dienst
team_image

Slavomir Andrejaciak

Verantwortlicher Transport
team_image

Sascha Baumgartner

Gemüsegärtner
team_image

Manuel Martins Alves

Abteilungsleiter Gewächshaus
team_image

Reto Leibacher

Leiter Disposition

Produkte

Hier finden Sie eine kleine Auswahl von unseren Produkten, welche wir produzieren.

  • Kopfsalat

    Kopfsalat

    Unser erstes Gemüse, mit dessen Anbau Otto Ott Senior, um 1940, bereits angefangen hat.

  • Kopfsalat rot

    Kopfsalat rot

    Der rote Bruder des Kopfsalat. Im Salat angerichtet mit dem Bruder gemischt bietet er zudem eine wahre Freude für das Auge.

  • Batavia

    Batavia

    Verwandt mit dem Eisberg und Kopfsalat. Bleibt länger frisch als andere Blattsalate.

  • Eichblatt rot

    Eichblatt rot

    Der rote Bruder des Eichblattsalat. Er wird meist in europäischen Ländern angebaut.

  • Eisberg

    Eisberg

    Immer knackig und frisch. Er stammt aus den USA. Lässt sich gekühlt Eisberg deutlich länger aufbewahren als andere Blattsalate.

  • Mini Lattich

    Mini Lattich

    Klein, fein und knachkiges Gemüse!

  • Nüsslisalat

    Nüsslisalat

    Seine zarten Blättchen sind sehr empfindlich und sollten rasch verzehrt werden, da sie sonst welken. Seine ursprüngliche Heimat ist Eurasien.

  • Pak-Choi

    Pak-Choi

    Ist ein Kohl, der ursprünglich aus dem asiatischen Raum stammt. Er hat nur einen schwachen Kohlgeschmack. Sehr beliebt für asiatische Gerichte.

  • Chinakohl

    Chinakohl

    Zusammen mit dem Kopfsalat die ersten Gemüse auf unserem Hof. In der asiatischen Küche spielt er eine sehr wichtige Rolle.

  • Kohlraben

    Kohlraben

    Immer frisch, knackig und gesund. Er ist ein Hypokothylgemüse, dass seine Sprossachse zu einem fleischigen Körper verdickt.

  • Bohnen

    Bohnen

    Wird von unserem Verwandten Fritz Waldspurger aus Bornhausen, bei Eschenz am Bodensee, produziert und verarbeitet.

  • Gelbe Zwiebel

    Gelbe Zwiebel

    Auch Speisezwiebel genannt ist eine Uralte Kulturpflanze aus dem Orient. Es ist eine Wüstenpflanze.

  • Rote Zwiebel

    Rote Zwiebel

    Der rote Bruder der Zwiebel. Sie ist mild und würzig. Im Querschnitt punktet sie mit ihren weiss-roten Ringen.

  • Echalotten

    Echalotten

    Ihr Aromabouquet ist vielschichtig: weniger scharf und intensiv, aber würzig und gehaltvoll.

  • Saucenzwiebeln

    Saucenzwiebeln

    Sind im Kaliber etwas kleiner als herkömmliche gelbe Zwiebeln.

  • Bundzwiebeln

    Bundzwiebeln

    Sinds eines der wichtigsten Gemüse auf unserem Hof und erfreut sich zunehmender Beliebtheit.

  • Gemüsezwiebeln

    Gemüsezwiebeln

    Die milde Zwiebel. Sie kann auch ohne Beilage gegessen werden.

  • Rispentomaten

    Rispentomaten

    Der klassiker unter den Tomaten. Die Grüne Rispe bringt noch mehr Farbe ein und es Präsentiert sich gut.

  • San Marzano

    San Marzano

    Die längliche Tomate, mit wenig Fruchtsaft, zeichnet sich durch ein intensives und fruchtiges Aroma aus.

  • Coco Bohnen

    Coco Bohnen

    Ursprünglich Stammt diese Bohne aus Marokko/ Spanien. Sie wächst bei uns im Gewächshaus. Sie ist länglich, knackig und saftig.

  • Kefen

    Kefen

    Sie sind die Schoten einer speziellen Erbsensorte, die nur keine oder kleine Körner bildet. Es wird von Hand geerntet.

  • Gurken

    Gurken

    Bereits in der Antike im Mittelmeerraum angebaut. Ihre knackige Struktur ist selbst bei Kinder sehr beliebt.

  • Nostrani

    Nostrani

    Der Schwester der Gurke. Gut im Geschmack. Die obligate Begleiterin von leichten Sommermenüs.

  • San Marzano am Zweig

    San Marzano am Zweig

    Die kleineren San Marzano am Zweig sind sehr gemacksvoll und sind im Salat, sowie zum Apéro vorzüglich.

Zertifizierungen

Alle unsere Zertifizierunge, die alle unsere Produkte beinhalten.

team_image
Aus der Region für die Region

Unter dem Label «Aus der Region. Für die Region.» bekommen Sie frische Produkte aus Ihrer Region und unterstützen dabei Schweizer Bauern und Kleinbetriebe in Ihrer Nähe.

Migros Aus der Region
team_image

Suisse Garantie

Wo Suisse Garantie drauf steht, ist beste Schweizer Qualität drin. Dieses Label garantiert für hochwertige Produkte, eine nachhaltige Landwirtschaft, und für Lebensmittel, die jeden Tag aufs Neue unsere Konsumentinnen und Konsumenten begeistern.

Suisse Garantie
team_image

SwissGAP

SwissGAP ist ein Zertifizierungssystem und kein Label. Wer SwissGAP erfüllt, kann damit dem Abnehmer belegen, dass er Bestimmungen zur Produktion, Umwelt, Mitarbeiter, Rückverfolgbarkeit und viele weitere Bestimmungen erfüllt.

SwissGAP
  • Hans Ott
  • Ott Gemüsebau
  • Hansroren 6, 8254 Basadingen
  • +41 52 657 39 39
  • +41 52 657 30 65
  • info@ottgemuese.ch